KOSTENLOSE & SCHNELLE LIEFERUNG INNERHALB DER EU | EINFACHE RÜCKGABE

Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Lola&Lykke® Core Restore Postnataler Stützgurt
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Lola_Lykke_Core Restore Postpartum Belly Band.
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Lola_Lykke_Core Restore Postpartum Belly Band.
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Lola_Lykke_Core Restore Postpartum Belly Band.
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Lola&Lykke® Core Restore Postnataler Stützgurt
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Lola&Lykke® Core Restore Postnataler Stützgurt
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Lola&Lykke® Core Restore Postnataler Stützgurt

Lola&Lykke® Core Restore Postnataler Stützgurt

"“Ich trage den Gurt jetzt seit über einer Woche und kann den Unterschied noch nicht ganz glauben. Die Stützfunktion ist brillant und hilft ganz natürlich dabei, meine Haltung zu korrigieren...""
Unser postpartaler Stützgürtel mit innovativer Doppelkompressionstechnologie bietet dringend benötigte Stabilisierung nach der Geburt. Rumpf- und Beckenbodenbereich, Hüften und Rücken werden nach der Schwangerschaft gestützt, Rückenschmerzen gelindert und die Körperhaltung verbessert. Der Stützgürtel richtet Bauchmuskeln neu aus und reduziert so das Erscheinungsbild vom „Mutterbäuchlein. Er verbessert außerdem die Blutzirkulation und fördert die Genesung nach der Entbindung.
Normaler Preis
Preis 89.00 €
Sonderpreis
89.00 €
Einzelpreis
pro 
Größe
Farbe

Unser postpartaler Gürtel unterstützt das Becken und die Bänder, die durch das natürliche Schwangerschaftshormon Relaxin in und nach der Schwangerschaft erweicht und geschwächt sind. Dieses natürliche Hormon ermöglicht es deinen Bändern, sich während der Schwangerschaft und Geburt so auszuweiten, dass dein Baby genug Platz hat. Doch auch nach der Geburt bleibt das Hormon Relaxin noch einige Zeit im Körper. Da dein Rumpf und Beckenboden nun durch diese Hormone und die körperlichen Auswirkungen einer Schwangerschaft geschwächt wurden und instabil sind, hilft die ein Stützband dabei, die Genesung deiner Körpermitte zu beschleunigen. Unser Stützgürtel fördert eine gezielte Kompression und somit eine effektivere Wiederherstellung der Beckenbodenmuskulatur, sowie eine bessere Körperhaltung. Unsere innovative Kompressionstechnologie bietet Unterstützung auf medizinischer Ebene für deinen Bauch, wodurch Schmerzen und eine schlechte Körperhaltung wirksam gelindert und verhindert werden. Mit dem postnatalen Stützgürtel zur Wiederherstellung der Rumpfmuskulatur erholst du dich also besser und schneller von Schwangerschaft und Geburt.

VORTEILE UNSERES POSTNATALEN STÜTZGÜRTELS

✔ ️ Latexfrei, atmungsaktiv, hypoallergen

✔ ️ Medizinische Qualität

✔ ️ Geeignet für nach einer natürlichen Geburt oder einem Kaiserschnitt

✔ Einstellbares Doppelkompressionssystem für optimalen Komfort

VERSTELLBRE DOPPELKOMPRESSION, EMPFOHLEN VON PHYSIOTHERAPISTEN

Der postpartale Stützgurt zur Wiederherstellung der Rumpfmuskulatur von Lola & Lykke® wurde in Zusammenarbeit mit finnischen Mutterschaftsphysiotherapeuten entwickelt. Das ergonomische Design, kombiniert mit unserer einzigartigen Doppelkompressionstechnologie bietet Müttern die bestmögliche Unterstützung nach der Schwangerschaft. Das Core Restore-Stützband verfügt über zwei verstellbare Befestigungselemente, die eine bequeme und perfekte Passform im Bauchbereich ermöglichen. Zwei separate, voll einstellbare obere und untere Kompressionsriemen ermöglichen es, den Stützgürtel für jede Nutzerin auf die richtige Größe, Stabilität und Kompressionsstufe einzustellen. Das postpartale Stützband ist sicher und kann bequem bei all deinen täglichen Aktivitäten sowie bei körperlicher Bewegung getragen werden.

LATEXFREIE, ATMUNGSAKTIVE, TECHNISCHE MATERIALIEN MIT WEICHER BAMBUSFASER GARANTIEN KOMFORT

Das hochwertige technische Material, das extra für unseren postpartalen Stützgürtel entwickelt wurde, ist zu 100% latexfrei und für Allergiker geeignet. Die einzeln gewebten Kompressionsstreifen ermöglichen einen Luftstrom und erzeugen ein atmungsaktives, nicht reizbares Gefühl. Der Gürtel hat eine einzigartige, superweiche Innenseite, die das Tragegefühl auf der empfindlichen postnatalen Haut sehr angenehm macht. Aufgrund der Elastizität und des doppelten Befestigungssystems sitzt der Stützgurt perfekt über dem Bauchbereich und passt sich der natürlichen Bewegung des Körpers an.

GEEIGNET FÜR DEN GEBRAUCH NACH EINER NATÜRLICHEN GEBURT ODER EINEM KAISERSCHNITT

Das Band kann nach einer natürliche Geburte, sowie nach einem Kaiserschnitte verwendet werden, um die Wiederherstellung des Uterus- und Beckenbodens zu unterstützen, den Bauch zu stabilisieren und die Körperhaltung zu verbessern. So beschleunigst und förderst du deine physische Heilung bereits dann, wenn du dich selbst noch von der Geburt erholst. Der Gürtel ist hypoallergen und reizt die empfindliche, postpartale Haut nicht.

Das Stützband kann direkt nach dem Kaiserschnitt getragen werden und wurde speziell für den postoperativen Einsatz entwickelt. Stützgürtel werden häufig nach einer Operation eingesetzt, um den Genesungsprozess nach einer Bauchoperation wie einem Kaiserschnitt zu beschleunigen. Der Stützgürtel für die Wiederherstellung der Rumpfmuskulatur nach der Schwangerschaft unterstützt dich also bei der Heilung nach einem chirurgischen Einschnitt, indem er deine Bauchmuskeln sanft zusammenschiebt und stabilisiert und die Durchblutung an der Operationsstelle fördert. Dies beschleunigt den Heilungsprozess und verringert Schwellungen. Der Gürtel sollte immer direkt über dem Einschnitt platziert werden und so eng angezogen werden, dass du eine stützende Wirkung verspürst und gleichzeitig bequem weiter atmen kannst.

DIREKT NACH DER GEBURT TRAGEN, UM DIE BESTEN ERGEBNISSE ZU ERZIELEN

Du kannst den postpartalen Stützgürtel direkt nach der Entbindung oder dem Kaiserschnitt verwenden. Wir empfehlen, das Stützband unmittelbar nach der Geburt für mindestens 6 bis 12 Wochen regelmäßig zu verwenden. Falls gewünscht, kann der Gürtel jedoch auch länger getragen werden. Wenn du einen Kaiserschnitt hattest, vergewissere dich beim Anlegen, ob der Gürtel auch wirklich über deiner Operationswunde liegt und nicht an dieser reibt. Im Zweifelsfall oder wenn besondere Bedingungen für deine postartale Genesung und Gesundheit vorliegen, wende dich bitte zuerst an einen Arzt.

Nicht während der Schwangerschaft tragen. Wenn du Schmerzen oder Beschwerden hast, stelle die Anwendung sofort ein und konsultiere einen Arzt.


HOCHWERTIGE STANDARS – DESIGN AUS FINNLAND

✔ ️ Unser technisches Material kombiniert hohe Elastizität mit einzigartiger Weichheit

✔ ️ Unsere innovative Kompressionstechnologie® bietet Unterstützung auf hohem Niveau

✔ ️ Unsere Gürtel werden von Hand und nach hohen Qualitätsstandards hergestellt

✔ ️ Bronze-Preisträger bei den Made for Mums Awards 2020 in der Kategorie bestes Gesundheitsprodukt für Eltern

✔ ️ Unsere Stützgürtel wurden mit dem „Design from Finland“ Abzeichen ausgezeichnet, und verkörpern finnisches Design und Herstellung

    NACHHALTIGE MARKE

    Lola & Lykke® produziert hochwertige, langlebige Produkte in 100% recycelbaren, kunststofffreien Verpackungen. Wir gleichen unseren CO2-Fußabdruck in Produktion und Versand aus und treiben positive gesellschaftliche Veränderungen voran, indem wir große und kleine Initiativen zur Gesundheit von Müttern unterstützen.

    Voll verstellbare Befestigungspanele bieten einen Spielraum von über 20 cm und garantieren somit eine geeignete Passform. Eine Stützgürtelgröße passt dem Benutzer daher für die gesamte postnatale Periode, da das Band einfach an den schrumpfenden Bauch angepasst werden kann.

    Gebrauchsanweisung herunterladen [pdf]


    MATERIAL

    82% Nylon, 18% Polyester

    PFLEGEHINWEISE

    Empfohlene Methode: Den Stützgürtel auslüften und die Oberfläche mit einem feuchten Tuch abwischen.

    Bei Bedarf: Schonende Handwäsche in kaltem Wasser. Nicht einweichen. Zum Trocknen flach hinlegen.

    • 1. Woher weiß ich, welches die richtige Größe für mich ist?
      • Wenn du schwanger bist, kannst du den gurtin der Größe nehmen, die deiner Konfektionsgröße vor der Schwangerschaft entspricht. Der Gurt kommt in vier Größen: S, M, L und XL. S ist für Kleidungsgrößen, EU 34-36 / UK 6-8 (vor der Schwangerschaft) geeignet. M eignet sich für Kleidungsgrößen EU 38-40 / UK 10-12 (vor der Schwangerschaft). L ist für Kleidungsgrößen, EU 42-44 / UK 14-16 (vor der Schwangerschaft). XL passt den Kleidungsgrößen EU 46-48 / UK 18-20 (vor der Schwangerschaft). Wenn du zwischen zwei Größen liegst, wählst du die richtige Größe einfach basierend auf deiner Gewichtszunahme während der Schwangerschaft und dem Bauchumfang. Wenn deine Gewichtszunahme moderat war und deine Kugel relativ klein ist, solltest du zur kleineren Größe greifen. Wenn du jedoch stark zugenommen hast und der Bauch mächtig gewachsen ist, wird die größere Größe sehr wahrscheinlich besser passen. Wenn du bereits entbunden hast, messe einfach deinen postpartalen Bauchumfang, um die für dich am besten geeignete Gurtgröße auszuwählen. Größe S passt auf einen postpartalen Bauch von 70 - 90 cm, Größe M passt auf einen postnatalen Bauch von 90 - 110 cm, Größe L passt auf einen postnatalen Bauch von 110 - 130 cm und Größe XL passt auf einen postnatalen Bauch von 130 - 150 cm. Eine Größe passt für die gesamte postnatale Periode, da der Gurt eine Menge Anpassungsspielraum zum Schrumpfen des Bauches bietet.
    • 2. Ich habe bereits vor 4 Wochen entbunden. Funktioniert der Gurt trotzdem noch?
      • Der Gurt ist am effektivsten in den ersten 2-3 Monaten nach der Geburt, du liegst also noch voll und ganz im Zeitraum. Besonders, wenn du das Gefühl hast, dass dein Rumpf noch schwach ist und du mehr Unterstützung für eine gute Haltung benötigst, kann der Stützgurt dir helfen. Er bringt dich stets in die richtige Körperhaltung und hilft dir dabei, deine tiefe Rumpfmuskulatur zu (re-)aktivieren. Dies kann bei Rückenschmerzen helfen und Folgen einer schlechten Haltung verringern.
    • 3. Ich habe schon vor 6 Monaten entbunden. Wird der Stützgurt mir noch nützen?
      • Für die effektivsten Ergebnisse empfehlen wir, das Stützband unmittelbar nach der Geburt 3 Monate lang zu verwenden. Der Gurt kann länger oder auch später nach der Schwangerschaft angewendet werden, um den Rücken zu stützen und die Körperhaltung zu verbessern, hat jedoch zu diesem Zeitpunkt keine besonderen Auswirkungen mehr auf deinen Bauch. In Kombination mit Bewegung ist der Gurt jedoch nützlich für alle, die ihre Körperhaltung und ihre allgemeine Rumpfmuskulatur verbessern möchten.
    • 4. Kann der Gurt auch nach dem Kaiserschnitt getragen werden?
      • Ja, der postpartale Schwangerschaftsgurt wurde speziell für die postoperative Verwendung entwickelt. Externe Bindemittel für die Bauchkompression wie Stützgurte können verwendet werden, um den Genesungsprozess nach einer Bauchoperation, wie einem Kaiserschnitt, zu beschleunigen. Stützgurte bieten nach einem chirurgischen Eingriff die nötige Stabilisation und halten deine Bauchmuskeln zusammen. Sie erhöhen außerdem die Durchblutung an der Operationsstelle, was die Heilung weiterhin fördert und Schwellungen verringert.Stelle sicher, dass der Gurt richtig über der Operationswunde liegt und nicht an der Wunde reibt. Der Stützgurt sollte eng anliegen, jedoch nicht so eng, dass du nicht mehr frei atmen kannst.
    • 5. Wann kann ich damit beginnen, den Gurt zu tragen?
      • Du kannst den postpartalen Stützgurt direkt nach der Entbindung oder dem Kaiserschnitt nutzen. Abhängig von deinen individuellen Umständen kann jedoch eine Ruhezeit von 24 Stunden sinnvoll sein. Im Zweifelsfall frage bitte deinen Arzt, bevor du den Stützgurt anlegst.
    • 6. Wie lange sollte ich den Stützgurt tragen?
      • Wir empfehlen, den postpartalen Stützgurt regelmäßig für mindestens 6-12 Wochen direkt nach der Entbindung zu tragen. Wenn du möchtest, kannst du diesen Zeitraum jedoch beliebig verlängern.
    • 7. Wie viele Stunden am Tag sollte ich den Gurt tragen?
      • Dies hängt natürlich vor allem davon ab, wie viel Stabilisation von Außen dein Rumpf benötigt. Wir empfehlen, den Gurt für 2-8 Stunden am Tag zu tragen, insbesondere bei Aktivitäten, die eine gute Körperhaltung erfordern wie z.B. Stillen, den Kinderwagen schieben und das Baby heben. Das Tragen des Gurtes bei anderen leichten Übungen kann ebenfalls von Vorteil sein, da du mit dem Gurt deine Rumpfmuskulatur besser spüren und aktivieren kannst. Nur während der Nacht solltest du den Stützgurt nicht tragen.
    • 8. Verrutscht oder knickt der Gurt beim Tragen ein?
      • Der Stützgurt besteht aus weichem und hypoallergenem Material und seine einzigartigen doppelten Kompressions-Befestigungselemente ermöglichen die perfekte Passform für jeden Körpertyp. Durch die doppelte Befestigung biegt und bewegt sich der Gurt im Sitzen mit deinem Körper mit, ganz ohne zu verrutschen.
    • 9. Wie eng sollte der Stützgurt sein?
      • Der Gurt sollte eng anliegen, jedoch nicht zu eng. Du solltest keine Probleme haben, tief in den Bauch einzuatmen. Der Stützgurt soll eine stabilisierende Wirkung haben, jedoch ohne den Komfort des Trägers dabei einzuschränken.
    • 10. Wie unterscheidet sich der postpartale Schwangerschaftgurt von anderen postpartalen Gurten?
      • Der Hauptunterschied ist das Design des Gurtes. Der postpartale Schwangerschaftsgurt von Lola & Lykke verfügt an der Vorderseite über zwei separate Befestigungsabschnitte, die eine perfekte Passform ermöglichen. Die Spannung des Gurtes kann mit diesen separaten Klett- und Stoffverschlüssen genau richtig eingestellt werden. Dies bedeutet, dass der Stützgurt stets passgerecht über dem Bauch sitzt, unabhängig von deiner Körperform. Durch die separaten Abschnitte des Gurtes lässt kann der postpartale Stützgurt auch sehr bequem beim Sitzen getragen werden, ohne dass etwas abknickt, eingequetscht wird oder der Gurt verrutscht. Wir haben den postpartalen Stützgurt mit Blick auf Funktionalität und Komfort entworfen. Das angenehme und hypoallergene Material wurde speziell für uns entwickelt: Es ist hochelastisch und superweich und liegt angenehm auf der Haut. Im Gegensatz zu vielen anderen Gurten ist unser Stützgurt zu 100% latexfrei.
    • 11. Warum sollte ich einen postnatalen Gurt verwenden?
      • Unser postnataler Stützgurt bietet eine weiche und dennoch feste Kompression und ist für den Einsatz nach natürlichen Geburten und Kaiserschnittgeburten geeignet. Der Gurt stützt und stabilisiert deinen Rumpf, der unmittelbar nach der Geburt noch geschwächt ist. Er richtet die Muskeln neu aus und leitet nach der Geburt Flüssigkeiten besser durch den Körper. Der Stützgurt besteht aus weichem und hypoallergenem innovativem Material und seine einzigartigen doppelten Kompressions-Befestigungselemente ermöglichen die perfekte Passform für jeden Körpertyp. Das Tragen eines Stützgurtes nach der Geburt kann die Genesung nach der Geburt beschleunigen, Rückenschmerzen lindern und deine Haltung langfristig verbessern.
    • 12. Wie sieht die Regeneration nach der Geburt aus?
      • Wenn sich dein Bauch während der Schwangerschaft ausdehnt, wird das Bindegewebe gedehnt, sodass sich deine Bauchmuskeln in der Mitte auseinanderziehen und so vertikal trennen können. In Vorbereitung auf die Entbindung entspannt das Schwangerschaftshormon Relaxin zusätzlich deine Bänder im Becken und macht den Gebärmutterhals weicher und breiter. Dieses Hormon bleibt auch nach der Entbindung noch für eine begrenzte Zeit in deinem Körper und du wirst seine Wirkung höchstwahrscheinlich auch nach der Geburt deines Babys noch im Bauchbereich herum spüren. Da deine Tiefenmuskulatur im Rumpf unmittelbar nach der Geburt noch nicht wieder in der Lage ist, deinen Rücken und dein Becken alleine zu stützen, kann es vorkommen, dass du in Instabilität in Hüften und Rücken spürst, öfter Rückenschmerzen hast oder dir eine schlechte Körperhaltung angewöhnst. Wenn dein Rumpf und Bauchbereich durch Hormone und die körperlichen Auswirkungen einer Schwangerschaft geschwächt wurden, trägt eine gezielte Kompression zu einer effektiveren Wiederherstellung der Muskulatur und zu einer besseren Körperhaltung bei. Unser postpartales Stützband hilft dabei, deine Muskeln neu auszurichten, die Durchblutung zu verbessern und deine Rumpfmuskulatur nach der Geburt zu aktivieren. Die Verwendung eines Gurtes zur Unterstützung nach der Geburt ist ideal für die Zeit unmittelbar nach der Geburt, in der sich dein Rumpf noch erholt und von zusätzlicher Stabilisierung profitiert. Der Gurt hilft außerdem dabei, die Diastase des Rektums zu reparieren, indem die Bauchmuskeln sanft zusammengedrückt werden. Dies wirkt sich positiv auf das Erscheinungsbild des “Mummy Tummy” aus, welcher oft durch die Trennung der Bauchmuskeln in der Schwangerschaft verursacht wird.

    Wir bieten in unserem Online-Shop weltweite Lieferungen.

    EU-Lieferungen (Standard) sind ab einem Bestellwert von 100 € kostenlos

    Expressversandkosten: USA 7.90 €

    Expressversandkosten: Rest der Welt 9.90 €

    Wir bieten einfache, kostenlose Rücksendungen innerhalb der EU und in Nordamerika.

    Rücksendungen müssen die folgenden Kriterien erfüllen:

    Artikel müssen innerhalb von 30 Tagen ab Kaufdatum zurückgesandt werden.

    Artikel müssen im Originalzustand sein, nicht getragen und nicht gewaschen.

    Für unseren vollständigen Prozess besuchen Sie bitte die Rückgaben Seite auf unserer Website.